Allgemeine Angebote

Studientag

Extrem rechtes Denken und christlicher Glaube

Montag, 26.10.2020 Veranstaltungsort:  Haus Eckstein, Burgstraße 1-3 Nürnberg - Raum E.01 - Großer Saal

10:00 – 17:30 Uhr: Extrem rechtes Denken und christlicher Glaube - eine unheilvolle Allianz: Phänomene – Analysen – Perspektiven

19:00 – 21:00 Uhr Vortrag "Das christliche Abendland als Waffe. Zu Rechtspopulismus, Instrumentalisierung und biblischer Theologie"

Der Studientag gliedert sich in zwei Teile auf. Am Vormittag wird auf Grundlage eines Impulsvortrags in kleinen Lektüregruppen gearbeitet, deren Ergebnisse anschließend präsentiert werden. Am Nachmittag leitet eine Impuls-Präsentation "rechter Theologie" aus unterschiedlichen Medien zur Arbeit in fünf Workshops über. Nach deren Auswertungen endet der Studientag mit einer Gesprächsrunde. Anschließend kann ab 19 Uhr am Vortrag von Dr. Christian Staffa, dem EKD-Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus, teilgenommen werden.

Die Veranstaltungen können getrennt voneinander besucht werden. Eine Anmeldung  bis 18.10.2020 (Kursnummer 2982) ist dringend erforderlich:

www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de

Unkostenbeitrag wird vom Schulreferat übernommen, bitte nennen Sie dazu am Eingang der Veranstaltung Ihren Namen und ihre Zugehörigkeit zum Schulreferat des Dekanats Nürnberg

 

Praxiswerkstatt Ethik- Religion VI

„Auf der Grenze“. Neue Räume des Religiösen in der Einwanderergesellschaft

Mittwoch, 28.10.2020  14.30-17.30 Uhr

Treffpunkt: Haus der Pädagogik, IPSN Nürnberg Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Die Praxiswerkstadt richtet sich vor allem an Religions- und Ethiklehrkräfte aller Schularten.

Entlang der Fürther Straße etablieren sich neue religiöse Orte, Tempel und Moscheen, die Heimat für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund sind und sie auf der Suche nach Identität begleiten und prägen.

Die Praxiswerkstatt geht auf Exkursion entlang der Fürther Straße. Erkunden Sie einen Sikh-Tempel und die rumänisch-orthodoxe Metropolitankirche. Kommen Sie ins Gespräch mit dem Mönch Joan Popoiu und Vertretern des Gurdwara.

Eine Anmeldung ist erforderlich im IPSN Nürnberg unter: www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/Kursnr.0501

Eine Kooperation von  ISPN, Brücke-KÖPRÜ, Evang. und Kath. Schulreferat in Nürnberg

 

Bibel Museum Bayern

Erstes Kennenlernen des Museums

Eingeladen sind Pfarrer*innen und Lehrer*innen

Referentin: Astrid Seichter

Ort: Lorenzerplatz 10a

Montag, 26.04.2021                

Zeit: 15.00 - 17.00 Uhr